Minecraft PE 1.18.1

Version MCPE 1.18.1
Caves & Cliffs
Download

Laden Sie Minecraft 1.18.1 für Android mit funktionierender Xbox Live herunter: neuer Wild-Update-Modus, rollende Blöcke und vieles mehr!

Was ist neu in Minecraft 1.18.1?

Nach der Veröffentlichung des neuen Minecraft-Updates 1.18.1 begannen die Entwickler sofort mit der Arbeit am „Wild Update“.

Gleichzeitig wurde ein Modus in das Spiel eingeführt, der alle zukünftigen Neuheiten des Spiels aktiviert.

Außerdem wurden der Würfelwelt rollende Blöcke hinzugefügt, die dem Spieler in vielerlei Hinsicht helfen können.

Wilder Update-Modus

Im neuen Minecraft PE 1.18.1-Update haben die Entwickler einen Wild-Update-Modus hinzugefügt.

Du kannst es bei der Erstellung in den Welteinstellungen aktivieren.

Mit Hilfe dieses Modus eröffnet sich dem Nutzer die Möglichkeiten von MCPE 1.19 „Wild Update“.

Im Moment sind nur Rolling Blocks verfügbar, aber die Liste wird in zukünftigen Beta-Versionen erweitert!

Skalk-Blöcke

Minecraft-Update 1.18.1 „Höhlen und Klippen Teil 2“ fügt dem Spiel rollende Blöcke hinzu.

Es gibt sowohl dekorative als auch funktionale Rollblöcke.

Zu letzteren gehören der Schreier, der Sensor und der Katalysator.

Der erste ist in der Lage, einen neuen negativen Effekt zu bewirken und in Zukunft Varden zu beschwören.

Der Sensor kann Schallsignale über große Entfernungen an den Schreier übertragen.

Der Katalist kann Erfahrungswerte von Mobs speichern, die von einer Nummer getötet wurden.

Dunkelheit

Das neue Minecraft PE 1.18.1 Update brachte den negativen Effekt der Dunkelheit ins Spiel.

Es erscheint nur, wenn jemand den Schreier stört.

Der Dunkeleffekt macht den Bildschirm des Benutzers sehr dunkel, wodurch die Sichtbarkeit null wird.

Andere Änderungen in MCPE 1.18.1

  1. In Minecraft PE 1.18.1 können Mobs wieder über Blöcke springen, um Gegenstände aufzunehmen.
  2. Verbesserte Leistung beim Ausführen von Befehlen.
  3. Das Dekorieren von Gegenständen in Höhlenbiomen hat jetzt dieselbe Häufigkeit wie in der Java-Edition.
  4. Axolotl-Bewegungsanimationen werden jetzt von der Geschwindigkeit beeinflusst.

Comments