Texturen für Anime für Minecraft PE

Version MCPE 1.14.0 - 1.18.1
Download

Download Anime-Texturen für Minecraft PE herunter : Erkunden Sie die verbesserte Sandbox-Welt, fügen Sie dem Gameplay interessante Elemente aus dem Cartoon-Universum hinzu.

Anime-Texturen: Naruto Sky und Mob Eyes

Die Zusammenstellung besteht aus ein paar einprägsamen Texturen, die die grafische Komponente des Spiels auf Anime verändern.

Zum Beispiel können Spieler in Minecraft PE jetzt anstelle des üblichen Himmels mit kubischen Wolken einen detaillierteren und hochwertigeren Himmel beobachten . Die Idee wurde übrigens anhand von Fragmenten aus dem berühmten Manga Naruto umgesetzt.

Eine andere Textur ist nicht weniger wichtig, da sie ein interessantes Feature für Standard-Mobs verwässert. Von nun an haben die Charaktere große Augen, genau wie die legendären Anime-Helden!

Verbesserter Himmel

In Minecraft PE sind Texturen ein unverzichtbarer Bestandteil des Spiels, da es oft vorkommt, dass der Benutzer mit der ursprünglichen Sandbox-Welt nicht zufrieden ist.

Dann kommen spezielle Ergänzungen und Modifikationen zur Rettung. Mit Hilfe von Texturen am Himmel kann Steve in eine farbenfrohere und lebendigere Welt reisen .

Es ist erwähnenswert, dass sich nicht nur der Farbkontrast geändert hat, sondern auch die Form der Wolken.

Luftelemente haben realistische Bilder erhalten, die zuvor im MCPE-Universum nicht zu sehen waren.

Eine solche Textur wird nicht nur den Überlebensmodus oder die Kreativität aufhellen, sondern auch das Auge mit ihrer Ausarbeitung und Raffinesse erfreuen!

Große Augen

Eine ziemlich lustige Ergänzung, da die übliche Textur von Mobs durch eine kindlichere und lustigere ersetzt wird.

Anstelle des Standard-Looks haben Charaktere in Minecraft PE riesige Augen , die bereits zu einem Erkennungsmerkmal des Anime-Stils geworden sind.

Leider wird die Textur nicht an den Benutzer weitergegeben, sodass Sie sie nicht auf Steve sehen können.

Stattdessen macht es viel mehr Spaß, durch die Welt zu wandern und lustige Tiere um sich herum zu sehen, mit nicht weniger interessanten Komponenten des Aussehens.

Comments